Der zentrale Konnektor für die Community-Ressourcen von Maryland.

Kostenlos | Vertraulich | 24/7/365

Suche nach Hilfe nach Kategorie

Wir verbinden Maryland, damit es gedeihen kann

Unsere gemeinnützige Organisation gemäß 501(c)(3) hat sofort auf die wachsenden Herausforderungen von COVID-19 reagiert. 211 Maryland unterstützt weiterhin staatliche und lokale Behörden und Einzelpersonen. Wir informieren, vernetzen und setzen uns für Einzelpersonen ein.

Wöchentliche Unterstützung für psychische Gesundheit

211 Health Check bietet wöchentliche Check-ins zur psychischen Gesundheit mit einem ausgebildeten Fachmann, der sich um Sie kümmert. Dies ist ein einzigartiges Suizidpräventionsprogramm.

Zweisprachige Push-Alerts

Mehr als 200.000 englisch- und spanischsprachige Marylander erhalten durch eine Partnerschaft mit dem Maryland Department of Emergency Management (MDEM) Textnachrichten mit Informationen und Warnungen vor, während und nach Notfällen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit.

Mehrsprachige Dienste und Support

MD Stop Hate erweitert die mehrsprachige Unterstützung, wodurch es einfacher wird, Hassverbrechen zu melden und Opfer mit Diensten in Kontakt zu bringen. Diese Partnerschaft mit dem Amt für Immigrantenangelegenheiten des Gouverneurs bietet auch Ressourcen wie Unterricht in Englisch als Zweitsprache und andere notwendige Ressourcen für neue Amerikaner und Einwanderer.

Unterstützung und Unterstützung für Senioren

Durch eine Partnerschaft zwischen 211 Maryland und dem Maryland Department of Aging ist es einfacher, Dienstleistungen und Ressourcen für das Altern über den Maryland Access Point (MAP) zu finden. MAP bietet Online-Ressourcen und eine landesweite Telefonleitung.

Was unsere Partner sagen

Mit der Einführung dieses neuen innovativen Ansatzes (211 Health Check) von 211 Maryland sind wir in der Lage, Leben zu retten. Diese Art von Partnerschaft ist ein Beispiel für Regierungspartnerschaften, um Menschen zu helfen.

Craig Zucker
Senator des Bundesstaates Maryland

Die bestehende Partnerschaft zwischen dem Maryland Department of Aging und 211 Maryland ermöglicht es unseren beiden Agenturen, unsere Reichweite zu erweitern und Informationen über langfristige Dienste und Unterstützung für diejenigen bereitzustellen, die sie benötigen. Diese Verbesserung wird unsere Dienstleistungen einfacher und bequemer verfügbar machen.

Rona E. Kramer
Sekretärin, Abteilung für Altern in Maryland

Unsere Partnerschaft mit Maryland 211 hat es uns ermöglicht, Menschen zu erreichen, die Textkommunikation für Benachrichtigungen und Updates bevorzugen. Es ergänzt unseren gesamten Community-Ansatz zur Kommunikation.

Jorge Eduardo Castillo, MBA
MD COVID-19 Joint Center, Maryland Emergency Management Agency

211 Maryland ist unsere Anlaufstelle und ein großartiger Partner für unsere Arbeit mit den Einwohnern von Maryland. Die COVID-Pandemie hat 211 Maryland zu einem wesentlichen Dienstleister für die Bereitstellung aktueller und genauer Informationen über lokale Ressourcen durch unsere Organisation gemacht, um unsere Bewohner in ihrem täglichen Leben zu unterstützen.

Karrima Muhammad
Unternehmens-Community-Entwicklung – Die Rezility-App

NAMI Maryland fühlt sich geehrt, mit 211 Maryland als Outreach-Partner und Mitarbeiter zusammenzuarbeiten. Gemeinsam wissen wir, dass wir das Gesicht der psychischen Gesundheit für Maryland verändern können.

Kate Farinholt, Geschäftsführerin
NAMI Maryland, Nationale Allianz für psychische Erkrankungen

211 Maryland hat angesichts der durch COVID-19 auferlegten Schwierigkeiten außergewöhnliche Flexibilität, Führungsstärke und Zusammenarbeit bewiesen. Sie stellten sich jeder Herausforderung, um den Anrufern im Rahmen des landesweiten Ernährungsprogramms einen hervorragenden Kundenservice zu bieten.

Bethany Brown, stellvertretende Leiterin der Verwaltungsabteilung
Büro für Notfalleinsätze, Maryland Department of Human Services